Home - zur Startseite

Klima-Werkstatt
Klimaschutz- und Anpassungspotenziale einer Region und ihre Erschließung

Chiemgau - Inn - Salzach - Berchtesgadener Land

Zur myTUM - Startseite
Fotos: pixelio.de

Suche:

Energieberatung in der Region 18


Ziele des Projekts

In der Region SĂĽdostoberbayern gibt es eine Vielzahl von Anbietern, Organisationen und staatliche Stellen, die Energieberatungs-dienstleistungen anbieten. Jedoch ist das Angebot der Landkreise und Kommunen äuĂźerst heterogen und fĂĽr den Verbraucher nur partiell verfĂĽgbar. AuĂźerdem gibt es verschiedene Einrichtungen oder Institutionen, in denen die Energieberater organisiert sind. Energieberater verfĂĽgen ĂĽber keine einheitliche oder vergleichbare Qualifizierung, auch die Anforderungen bzgl. Weiterbildung sind nicht eindeutig geregelt. Sowohl von Seiten der Verbraucher als auch von Seiten der Anbieter von Energieberatung wird diese Situation als unbefriedigend angesehen. Die Klima-Werkstatt will sich zusammen mit ihren regionalen Partnern dieses Problems annehmen und gemeinsam im Rahmen des Projektes „Energieberatung in der Region 18“ eine Lösung erarbeiten.   

Mit Hilfe des Projektes wollen wir ein Konzept für eine unabhängige qualifizierte Energieberatung in der Region 18 zu entwickeln. Die bereits bestehenden und von der EnergieAgentur CIS entwickelten Konzepte „Die qualifizierte Energieberatung“ und „Der qualifizierte Betrieb“ sollen gemeinsam weitergeführt und integriert werden. Außerdem wollen wir die berufsständischen Organisationen des Handwerks und die Gebietskörperschaften aktiv in den Prozess der Konzeptentwicklung mit einbinden.

Unser langfristiges Ziel ist es, mit der Gründung eines „Bündnisses der energieeffizienten Region 18“, den Energieverbrauch in der Region durch gezielte integrierte Maßnahmen zu senken und die CO2-Emissionen zu mindern. Dem Bündnis sollen Landkreise, Kommunen, berufsständische Organisationen des Handwerks und Energieberater angehören.


Zeitraum des Projektes

Januar 2008 bis Oktober 2009


Partner

Regionale Partner:

  • Peter Follin, Architekt und Energieberater, verantwortlich
  • Jochen Englmeier, Edmund Halletz, Anton Steinberger (Klima-Werkstatt)
  • Barbara Rassek (Stadt Traunstein, Forum Ă–kologie)

Sonstige Kooperationspartner:

  • Gemeinden des Ă–komodells Achental, GeschäftsfĂĽhrer Wolfgang Wimmer
  • Stadt MĂĽhldorf am Inn, Energieberater Peter Pospischil
  • Handwerkskammern, Innungen, Kreishandwerkerschaften
  • Energieberater, Handwerksbetriebe
  • Verbraucherorganisationen


Aktuelles

In einer Projektarbeit der Klima-Werkstatt wurde das Marketing der kostenlosen BĂĽrgersprechstunde des Ă–komodells Achental genauer untersucht und optimiert. Das Ziel war es, mögliche Hemmnisse zu entlarven, sowie die Nachfrage nach der kostenlosen Energieberatung zu erhöhen. Nähere Informationen zu den Ergebnissen der Arbeit finden sie hier...

Zudem haben wir auf dem Gebiet der Energieberatung eine weitgehend komplette Liste aller Energieberater im Projektgebiet inkl. deren Angebot und Qualifikation erstellt. Damit die Suche nach einem geeigneten Energieberater in Ihrer Nähe leichter fällt, haben die Handwerkskammer fĂĽr MĂĽnchen und Oberbayern, die Energieagentur Chiemgau-Inn-Salzach und die Klima-Werkstatt eine Internet-Plattform eingerichtet. Eine Liste aller Energieberater der Region SĂĽdostoberbayern finden Sie hier zum Download...
Zusätzlich gibt es auf unserer Plattform eine interaktive Landkarte, die alle Energieberater der Region auf einen Blick anzeigt. Diese finden Sie hier...

zurĂĽck