Home - zur Startseite

Klima-Werkstatt
Klimaschutz- und Anpassungspotenziale einer Region und ihre ErschlieŖung

Chiemgau - Inn - Salzach - Berchtesgadener Land

Zur myTUM - Startseite
Fotos: pixelio.de

Suche:

Hintergrundinformationen zur Messe "Klimafreundlich mobil in der Region"  

 

W√§hrend die Treibhausgasemissionen in den meisten Sektoren abnehmen, steigt der Beitrag des Verkehrs ungebremst. Dar√ľber hinaus beansprucht der Stra√üenverkehr gro√üe Fl√§chen des √∂ffentlichen Raumes in den St√§dten und tr√§gt zu einem gro√üen Teil an zur Feinstaub- und L√§rmbelastung der B√ľrgerInnen bei. Die Bewegungsfreiheit von Kindern wird in St√§dten durch den  zunehmenden Verkehr immer st√§rker eingeengt. Die Gesundheits- und Unfallrisiken steigen.

Die Messe "Klimafreundlich mobil in der Region" zeigte Perspektiven und Ideen f√ľr eine nachhaltige und klimafreundliche Mobilit√§t in der Region auf und bot ein attraktives und informatives Angebot an Ausstellern und Vortr√§gen f√ľr Jung und Alt. In kleinen Info-Inseln wurden Alternativen zum herk√∂mmlichen Individualverkehr mit Benzin- und Dieselantrieben ausgestellt. Unter den ca. 20 Aussteller waren Anbieter und Umr√ľster von Pflanzen√∂lfahrzeugen, sowie Betreiber von Pflanzen√∂lm√ľhlen und Pflanzen√∂ltankstellen. Interessierte B√ľgerund B√ľrgerinnen konnten sich √ľber moderne Elektrofahrzeuge und Hybridfahrzeuge informieren und sogar die eine oder andere Probefahrt unternehmen. Nat√ľrlich fehlten auch nicht Carsharing-Initiativen, Mitfahrzentralen, der √∂ffentliche Personennahverkehr sowie Umweltgruppen und Verb√§nde, die vielf√§ltige Informationen zur klimafreundlichen Mobilit√§t zur Verf√ľgung stellten. Abgrundet wurde die Veranstaltung durch abwechlunsgreiche Vortr√§ge zum Thema Verkehr und Klima, ein unterhaltsammes Begleitprogramm mit Musik sowie Essen und Trinken.

An der der "Europ√§ischen Woche der Mobilit√§t" an der die Stadt Traunstein mit der Regionalmesse " "Klimafreundlich mobil in der Region" teilnahm beteiligen sich seit 2002 allj√§hrlich mehr als 100 St√§dte. Organisiert wird die Aktionswoche von der Europ√§ischen Kommission f√ľr Umwelt zusammen mit dem St√§dtenetzwerk Klimab√ľndnis sowie vielen weiteren Koordinationsstellen in den einzelnen L√§ndern. Die "Europ√§ischen Woche der Mobilit√§t" z√§hlt zu den erfolgreichsten Umwelt-Kampagnen der EU-Kommission. Weitere Informationen zur "Europ√§ischen Woche der Mobilit√§t" finden sie hier.

 

           

 

zur√ľck