Home - zur Startseite

Klima-Werkstatt
Klimaschutz- und Anpassungspotenziale einer Region und ihre ErschlieŖung

Chiemgau - Inn - Salzach - Berchtesgadener Land

Zur myTUM - Startseite
Fotos: pixelio.de

Suche:

International


econsense
Weltkarte der
Klimapolitik

econsense - Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e. V. ist ein Zusammenschluss f√ľhrender global agierender Unternehmen und Organisationen der deutschen Wirtschaft zu den Themen Corporate Social Responsibility (CSR) und Nachhaltige Entwicklung (Sustainability).
Gibt es einen Zusammenhang zwischen Treibhausgasemissionen und Wirtschaftskraft? Welche Rolle spielen Erneuerbare Energien in den unterschiedlichen L√§ndern dieser Welt? Welche Nationen haben das Kyoto-Protokoll ratifiziert? Im Map Creator werden Ihnen diese und viele weitere Fragen zur aktuellen Klimapolitik beantwortet. Interaktiv k√∂nnen Sie Karten zur weltweiten Klimapolitik selbst erstellen, indem Sie vielf√§ltige Informationen zu Klimapolitik mit Daten zur Energieversorgung und sozio-√∂konomischen Faktoren f√ľr 14 L√§nder und Regionen der Welt frei kombinieren. Die Fact Sheets bieten eine fundierte und √ľbersichtliche Auswahl der wichtigsten klimapolitischen Informationen zu einzelnen L√§ndern und Themen. Zur Weltkarte der Klimapolitik...
  


Deutsche Koordinierungsstelle

des IPCC

Der Zwischenstaatliche Ausschuss f√ľr Klima√§nderungen (Intergovernmental Panel on Climate Chan-ge, IPCC), wurde ins Leben gerufen, um Entscheidungstr√§gern und anderen am Klimawandel Interes-sierten eine objektive Informationsquelle √ľber Klima√§nderungen zur Verf√ľgung zu stellen. Der IPCC betreibt selbst keine Wissenschaft und √ľberwacht keine Klimadaten oder -parameter. Seine Aufgabe besteht darin, die aktuelle wissenschaftliche, technische und sozio√∂konomische Literatur, die weltweit zu dem Thema publiziert wird, umfassend, objektiv, offen und transparent zusammenzutragen und zu bewerten.

Die deutsche IPCC-Koordinierungsstelle tr√§gt sowohl zur verst√§rkten Integration der Ergebnisse deutscher Forschergruppen in die internationale Bestandsaufnahme zur Klima√§nderung bei wie auch zur Verbreitung der IPCC-Erkenntnisse in der deutschen √Ėffentlichkeit. Zur Webseite des IPCC (deutsch)...


UNEP

Nach seinem Selbstverständnis ist das Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) die "Stimme der Umwelt" bei den UN.
UNEP wirkt als Ausl√∂ser, Anwalt, Lehrer und Vermittler f√ľr den schonenden Umgang mit der Umwelt und einer nachhaltigen Entwicklung. Zu seinen Aufgaben geh√∂rt es unter anderem globale, regionale und nationale Umweltdaten zu sammeln und zu bewerten. Schwerpunkte sind hierbei Klimaver√§nderungen, Verschmutzung der Erdatmosph√§re, Probleme mit dem Trinkwasser, Sch√§digung der K√ľstenregion und Ozeane, Verschlechterung des Bodens und W√ľstenbildung, das Artensterben, gef√§hrliche Abf√§lle und giftige Chemikalien. zur Webseite von UNEP (engl.)...


UNFCCC

Die Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen (United Nations Framework Convention on Climate Change, UNFCCC) ist ein internationales Umweltabkommen mit dem Ziel, eine gefährliche anthropogene Störung des Klimasystems zu verhindern und die globale Erwärmung zu verlangsamen sowie ihre Folgen zu mildern.
Die derzeit 192 Vertragsstaaten der Konvention treffen sich j√§hrlich zu Konferenzen, den sogenannten Weltklimagipfeln, auf denen um konkrete Ma√ünahmen zum Klimaschutz gerungen wird. Die bekannteste dieser Konferenzen fand 1997 im japanischen Kyōto statt und erarbeitete das Kyoto-Protokoll, das unter anderem den Emissionsrechtehandel etablierte. Zur Website der UNFCCC (engl.)...


 

zur√ľck